Portfolio

NEVROTICI METROPOLITANI

Cascina (Pisa) 2008

Metzler ist kein Künstler der in seinem Elfenbeinturm eingesperrt ist.
Mit einer Mischung von Abstraktismus und Pop-Art, sucht er nach Räumen und neue Lösungen .Bis kurzem galt in Europa das Konzept, dass die Skulptur nur für den Außenbereich als Dekoration eine Rolle spielt: in New York, San Francisco, etc., war die Meinung völlig gegensätzlich, die Skulpturen sollten auf Straßen, Plätze und Gärten eindringen …. Genau zu dieser Zeit bot Metzler den Betrachtern auf Straßen und Plätze ,seine menschlichen “Karikaturen“ an, als Einzelfiguren oder Gruppen: die „Großstadtneurotiker“.
Vierzig Skulpturen in Bronze, Marmor, Aluminium, und farbigen Kunststoffen, aus figurativen und abstrakter Natur . All dies wird als eine einzige Inszenierung dargestellt.
Als Kurator der ersten Installation in Mailand, gegenüber dem Hauptbahnhof, fuhr Ich die Reise der Neurotiker nach Cascina (Pisa) in Corso Matteotti fort.
Es ist eine neue Strasse geeignet für den Durchgang der Staedler und Touristen …. Aber dann bewirk Metzler ein Moment der den Betrachter zum anhalten bezwingt, ruhen …. für Frieden und Freiheit …. es ist eine Rückkehr zur Meditation durch die Poesie, Ästhetik, und Kunst. Zur gleichen Zeit ist die Einsamkeit des Menschen in der Stadt und in unseren Tagen ein sehr präsentes Thema . Hinter dem Witz dieser surrealistischen Figuren verbirgt sich die Angst des Künstlers für eine apathische, flache und langweilige Welt . Diese neue Installation bezweckt eine tiefe Diskussion über das alltägliche Leben.
Allberto Bartalini