Biographie

Biographie

Kurt Laurenz Metzler wurde 1941 in St. Gallen, Schweiz geboren.

Metzler verwirklichte schon während der Schulzeit kreative Ideen aus Holz, Papier und Lehm.

Durch den frühen Tod seines Vaters war er schon in jungen Jahren eigenverantwortlich. Mit dem Bruder seines Vaters verband ihn eine freundliche Bande. Dieser Onkel, Florian Metzler, war Kunstmaler und beeinflusste den jungen Kurt-Laurenz.

Der erste offizielle Erfolg 1958 brachte einen Preis in einem gesamtschweizerischen Plakatwettbewerb für die Ausstellung OLMA und war mit Schwierigkeiten von Seiten der Lehrer an der Kunstgewerbeschule verbunden. In diesem Jahr schrieb er sich an der Kunstgewerbeschule, heute Hochschule der Künste, in Zürich ein.

Das Bildhauerdiplom erlangte er 1962. Ein Jahr später studierte Metzler in Berlin und reiste nach einem weiteren Jahr direkt weiter nach New York. In den 70er Jahren fanden dort mehrere Ausstellung statt. Auch eine Zusammenarbeit mit Jim Dine und Larry Rivers wurde realisiert.

Erneut verlegte Metzler seinen Wohnort in die Schweiz und lebte im Tessin und war gleichzeitig tätig in seinem Atelier in Zürich. In Tremona (TI) entstanden die ersten grossen von Metzler selbst geschmiedeten Metallskulpturen. In diese Zeit fallen auch die ersten wichtigen öffentlichen Aufträge für die Stadt Zürich an der Bahnhofstrasse, beim Ulmbergtunnel, auf dem Bucheggplatz.

In den 80 er Jahren folgten wieder vermehrt Besuche, Arbeiten und Ausstellungen in den USA, Long Island. Er baute sich sein eigens Haus Upstate New York.
Seit 1989 lebt und arbeitet Kurt-Laurenz Metzler in Iesa – Siena in der Toskana, und in Zürich.

Der Garten um sein Anwesen ist inzwischen mit etwa 50 Figuren besiedelt und gehört wie der Giardino von Daniel Spörry und den Tarot – Garten von Nikki de Saint Phalle zu den Künstlergärten in der Toskana, die als Arte Abientale bekannt wurden. In dieser Zeit entstanden zahlreiche grosse Arbeiten im öffentlichen Raum in Australien, Amerika und in Italien. Wichtige Ausstellungen fanden in Rom, Siena, Pietrasanta, Carrara, San Quirico d’ Orcia, Assisi und in Milano statt.

Das Bühnenbild für das ‘Teatro del Silenzio’, als Kulisse unter anderem für J. Carreras, Andrea Bocelli, Zucchero und andere bekannte Stars, war ein Auftrag von besonderer Ehre.

Die Präsenz an den wichtigen Kunstmessen hat sich längst ergeben. Die Liste auf die Galerieausstellungen ist lang und führt in alle Kontinente. Die konzeptionelle Gestaltung und die Mitbeteilung an der Triennale, der Skulpturenausstellungen in Bad Ragaz/Vaduz waren weitere Stationen seiner Tätigkeiten.

Seit einigen Jahren ist Kurt-Laurenz Metzler auch im asiatischen Raum, ganz besonders in Singapur an wichtigen öffentlichen Plätzen mit Grossskulpturen präsent.

KONTAKT →